Kontakt

Kontakt

KONTAKT

Die Umstellung auf Radio over IP (RoIP) bietet Unternehmen, die auf bidirektionale Funkkommunikation angewiesen sind, enorme Vorteile. Niedrigere Kosten, höhere Zuverlässigkeit und verbesserte Interoperabilität sind nur einige der Verbesserungen, die Benutzer für Branchen wie Anbieter öffentlicher Sicherheit, Transport und Logistik oder Bergbau erwarten können.
Während die Vorteile der RoIP-Technologie sind relativ kommunizierbar, die Details, wie diese Vorteile erreicht werden, sind nicht so gut verstanden. RoIP selbst ist ein Oberbegriff, der sich auf die Anwendung von Voice over IP (VoIP) auf Funknetze bezieht.
Omnitronics hat ein Whitepaper mit dem Titel „Grundlegendes zu RoIP-Netzwerken“ zusammengestellt, um Unternehmen ein besseres Verständnis dafür zu vermitteln, wie durch die Verwendung der IP-Infrastruktur die oben genannten Vorteile und einige der potenziellen Probleme, die sich möglicherweise ergeben, freigeschaltet werden können.

RoIP und VoIP: Was ist der Unterschied?

VoIP wurde im Wesentlichen als Ersatz für die herkömmliche telefonleitungsbasierte Kommunikation entwickelt und nutzt die Leistung der Internettechnologie, um mehr Flexibilität und Interoperabilität zu erzielen. RoIP nutzt dieselbe Infrastruktur, wurde jedoch an die Bedürfnisse von Funksprechgeräten angepasst.
Anstatt sich auf einen Dienstanbieter zu verlassen, werden RoIP-Netzwerke im Allgemeinen intern von der Organisation verwaltet, wobei der Schwerpunkt auf der sofortigen Kommunikation für Eins-zu-Eins-Sendungen oder umfassenderen Eins-zu-Viele-Sendungen liegt. Das IP-Netzwerk bietet außerdem zusätzliche Funktionen für die Funkkommunikation, z. B. die Push-to-Talk-Übertragung (PTT).
Für Digitalfunknutzer reichen die zusätzlichen Vorteile noch weiter. Zu den erweiterten Funkfunktionen, die von der RoIP-Technologie zugelassen werden, gehören das Betäuben und Wiederbeleben fehlerhafter oder verlorener Geräte, die Fernüberwachung von Benutzern und die Möglichkeit, Warntöne im Netzwerk zu generieren, um einen Notfallvorgang zu signalisieren.

Könnten Sie Ihre Funknetze mit RoIP verbessern?

Die Umstellung auf Digitalradio ist jetzt noch einfacher.

Probleme mit VoIP-Netzwerken beheben

Während VoIP-Entwicklungen die Kommunikation insgesamt zweifellos verbessert haben und den Benutzern einen besseren Zugang und Erschwinglichkeit bieten, insbesondere über große Entfernungen, ist die Technologie nicht ohne Probleme. Aus den Mängeln der regulären Telefonie wurden jedoch Lehren gezogen, und durch weitere Innovationen konnte RoIP diese Probleme nach Möglichkeit ausgleichen.

  • Verzögerung: Während VoIP-Netzwerke häufig sowohl mit einer konstanten als auch mit einer variablen Verzögerung belastet sind, können Funksysteme so konfiguriert werden, dass sie Verzögerungen besser tolerieren als Telefonsysteme. Darüber hinaus kann eine gewisse Verzögerung die Gesamtleistung des Netzwerks bei PTT-Kommunikationen verbessern und sicherstellen, dass der Beginn des Versands nicht verloren geht.
  • Echo: Normalerweise kann ein Nebeneffekt von Verzögerung, Echo und Übersprechen auch die VoIP-Kommunikation stören. Über ein RoIP-Netzwerk mit zusätzlichen digitalen Signalprozessoren (DSP) zur Audioverarbeitung können Echosignale herausgefiltert werden.
  • Paketverlust: Während bei jedem drahtlosen Netzwerk ein gewisser Paketverlust zu erwarten ist, bietet ein gut konzipiertes RoIP-System akzeptabel verständliches Sprachaudio mit einem Verlust von bis zu 10 Prozent.

Erleben Sie die Vorteile von RoIP

Neben der Minimierung der Auswirkungen der oben genannten Probleme bieten RoIP-Netzwerke eine Reihe von Vorteilen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Effizienzvorteile. IP-Netzwerke sind so weit verbreitet und werden so sorgfältig gewartet, dass das Risiko von Ausfallzeiten gering ist. Die Technologie ermöglicht mehrere Konnektivitäten über Frequenzbänder und Gerätehersteller hinweg, was die Interoperabilität positiv beeinflusst.
Die Verwendung der IP-Infrastruktur bedeutet auch, dass eine RoIP-Lösung immens skalierbar ist - beim Erweitern eines Netzwerks oder beim Aufbau eines neuen Netzwerks ist nur wenig zusätzliche Installation und Wartung der Architektur erforderlich. Unternehmen müssen sich auch nicht mehr auf teure Mietleitungen und Mikrowellenverbindungen verlassen und haben gleichzeitig Zugriff auf mehr Hardwareoptionen. Die Technologie ermöglicht die Konnektivität von Standorten in einem viel größeren geografischen Gebiet.
Wir haben gerade die Oberfläche der Informationen zur Verwendung von RoIP-Netzwerken gekratzt. Für eine eingehendere Analyse sollten Sie Folgendes beachten Laden Sie unser Whitepaper herunteroder wenn Sie bereit sind, Ihr Funknetzwerk noch heute zu verbessern, wenden Sie sich an das Team von Omnitronics.

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es

Teilen Sie diesen Beitrag in einem Netzwerk Ihrer Wahl!