Kontakt

Kontakt

KONTAKT

2016 übernahm die Stadt Antwerpen von der Antwerpener Hafenbehörde die Bewirtschaftung der Gewässer am Eilandje - Antwerpens ältestem Hafengebiet. Das Gebiet um Bonapartedok, Willemdok, Kempisch Dock, Kattendijkdok, Houtdok und Asiadok bildet daher ein Stadtgebiet und fällt daher unter die Zuständigkeit der Stadt Antwerpen für Liegeplatzmanagement, Sicherheit und Polizeiarbeit.

Dieser historische Hafen hat sich zu einer modernen Attraktion für Passagierschiffe entwickelt und bietet Liegeplätze für Hausboote und Sportboote im Zentrum von Antwerpen.

Diese neue Verantwortung zwang die Stadt, in Funkgeräte für die Seekommunikation für den Hafendienst der Stadt zu investieren, ergänzt durch Seefunkgeräte für das Betriebspersonal.

Qualität und Zuverlässigkeit waren die wichtigsten Aspekte, daher wählten sie den Omnitronics-Partner Sonal, um das Projekt 2016 umzusetzen. Sonal entschied sich für Omnitronics IPR400 Gateways und RediTALK Versand zur Ergänzung der gewünschten Basisstationen und Mobilfunkgeräte.

~|user~|font-awesome~|solid

Kundenprofil

Stadt Antwerpener Hafen

i~|icon_documents_alt~|elegant-themes~|outline

Anwendung:

Funkkommunikation über 3 Seekanäle

~|icon_desktop~|elegant-themes~|outline

Produkte verwendet

- RediTALK-Flex-Versandkonsolen
- IPR400 RoIP-Gateways

Geschäftsvorteile

Ein nahtloser Übergang

~|icon_like_alt~|elegant-themes~|solid

Einfach zu implementieren

~|exchange~|font-awesome~|solid

Kompatibel mit mehreren Funktypen

~|smile-o~|font-awesome~|outline

Einfach zu bedienen

~|graduation-cap~|font-awesome~|solid

Minimale Bedienerschulung

Die Herausforderung

Upgrade erforderlich

Im Jahr 2020, vier Jahre nach der Erstinstallation, möchte die Stadt Antwerpen die für den Portversand verwendeten PCs aufrüsten.

Das RediTALK-Versandsystem ist ebenfalls am Ende der Lebensdauer und wird nicht mehr unterstützt. Sie suchten erneut nach einer Versandlösung, die ohne zentralen Server funktioniert und sich nahtlos in vorhandene Infrastrukturen integriert, einschließlich Radio-over-IP-Gateways.

Darüber hinaus suchten sie nach einer Lösung, die mit dem Windows 10-Betriebssystem kompatibel ist und die es ihnen ermöglicht, einen AIS-Empfänger einzuschließen, um die Schiffspositionierung auf einem großen Bildschirm anzuzeigen.

Produktfokus

RediTALK-Flex, vereint

~|circle~|font-awesome~|solid

Flexible Kommunikation

Technologien, Protokolle und Anbieter verbinden
~|circle~|font-awesome~|solid

Einfach und problemlos

Übersichtliche und anpassbare Touchscreen Benutzeroberfläche
~|circle~|font-awesome~|solid

Flexibilität

Die Leistungsfähigkeit von IP: überall verbinden und vernetzen
~|circle~|font-awesome~|solid

Notfälle und Einsatzmanagement

Sehen wer wo und wann anruft
~|circle~|font-awesome~|solid

Geofencing

Einfach Zonen und Warnungen zur Bewegungsüberwachung einrichten
~|circle~|font-awesome~|solid

Funkverknüpfung / Patches

Gruppen von Funkgeräten in Echtzeit verbinden
~|circle~|font-awesome~|solid

Telefonie

Anrufe empfangen, tätigen & mit Funkgeräten verbinden
~|circle~|font-awesome~|solid

Standortservices

Erweitertes Personen- und Asset-Tracking

Die Lösung

Zukunftssicher

Auf Empfehlung von Sonal entschied die Stadt, Omnitronics zu integrieren IPR400 S2 Radio-over-IP-Gateways zu Radioaktivität Kairos KA-160-Repeater sind die ideale Lösung für die Verwaltung Kommunikation über ihre maritimen Kanäle.

Ein Antennenkombinationssystem wird verwendet, um mehrere Seekanäle und den AIS-Empfänger mit einer Antenne zu verbinden. Drei RediTALK-Flex, vereint Versandstationen, eine für den Hauptbetreiber und eine für einen zweiten Betreiber, verwalten die Hafenfunkkommunikation der Stadt.

Ein Ersatz RediTALK-Flex, vereint Die Lizenz ist als Backup verfügbar, wenn ein Dispatcher auf einem Remote-Laptop oder -Tablet außerhalb des Kontrollraums arbeiten muss.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Stadt Unterstützung brauchen sollte, 24 omniPflege Support und Wartung ist verfügbar.

Fallstudie

Stadt Antwerpen Hafen Upgrades Versand

Von der Kreuzfahrtkommunikation bis zur Sicherheit von Hausbooten

Was Eltern sagen

Hören Sie von unserem Kunden

„Extrem flexibles serverloses System, die perfekte Lösung für die Steuerung und lokale Aufzeichnung von Seekanälen“

Marc Vermeulen, Technischer Support & Projektmanager Funkkommunikation bei Sonal

Fazit

Sicherheit & Produktivität

Mit diesem Upgrade ist die Funkkommunikation des Stadthafens von Antwerpen für viele Jahre zukunftsfähig. Dies schließt Notfallsituationen ein, in denen sie die Möglichkeit haben, eine Verbindung zu Astrid-Funkgeräten im nationalen Tetra-Netzwerk für Notdienste herzustellen.

Sie haben auch Vorkehrungen getroffen, die es einem ihrer Betreiber ermöglichen, die Funkkommunikation über RediTALK-Flex Dispatch fernzusteuern, dh von zu Hause aus.

Das Set-Up

Netzwerkdiagramm

Fallstudien

Ähnliche Erfolgsgeschichten

Wir werden das perfekte System für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es

Teilen Sie diesen Beitrag in einem Netzwerk Ihrer Wahl!